Judo in Remscheid

Es muss nicht immer Fußball sein. Nicht jedem liegt der Mannschaftssport oder das Hinterherhetzten hinter einem Ball. Das bedeutet jedoch noch lange nicht, dass man unsportlich ist. Es gibt viele andere Sportarten, die einem Fußballmuffel liegen können. Vielleicht passt zum Beispiel das Fahrradfahren besser zu Ihnen? Oder vielleicht auch Judo. Es gibt viele Angebote für Judo Remscheid und Umgebung. Im folgenden Beitrag erhalten sie allerhand nähere Informationen zu diesem Thema

Judo Remscheid
Judo Remscheid

Judo Remscheid?

Manche Leute erstaunt der Gedanke an Judo Remscheid, beziehungsweise in Deutschland, immer noch. Der japanische Sport hat jedoch in Deutschland durchaus Tradition und tatsächlich hat ein Deutscher den Anstoß zu seiner Entwicklung gegeben. Bereits seit er Mitte der sechziger Jahre zur olympischen Disziplin wurde haben immer wieder deutsche Judoka internationale Medaillen heimgebracht. Aufgrund der sanften Grundphilosophie des Sports stellt Unterricht in Judo Remscheid den idealen Einstieg in den Kampfsport für Kinder dar.

Kampfsport für Kinder?

Bei Judo Remscheid werden Einstegerkurse für Kinder ab fünf Jahren angeboten. Das mag manche Eltern auf den ersten Blick erschrecken, da es sich um eine Kampfsportart handelt und Kindern im Vorschulalter doch eher Rücksichtnahme und Konfliktvermeidung vermittelt werden sollten. Doch bei Judo Remscheid geht es nicht um die Ausübung von brutaler Gewalt. Die Grundidee hinter Judo ist zu kämpfen ohne den Gegner dabei zu verletzen. So lernen Kinder sich im Falle eines Falles zu verteidigen, ohne dass Blut fließt. Dies stärkt das Selbstbewusstsein schüchterner Kinder, die Selbstkontrolle kleiner Temperamentsbündel und bereitet Vorschulkinder sanft auf die erforderliche Disziplin im Unterricht vor. Erkundigen Sie sich vor der Anmeldung welche Werte die verschiedenen angebotenen Kurse für Judo Remscheid Ihrem Kind vermitteln. Eine gute Judo Schule sollte diese Frage sofort beantworten können.

Woher kommt Judo?

Judo ist eine Weiterentwicklung von Jiu-Jitsu, einer Kampfdisziplin der japanischen Samurai deren Tradition bis ins 10. Jahrhundert zurückreicht. Als 1876 der deutsche Arzt Prof. Dr. Ernst von Baelz nach Tokio kam um dort an der medizinischen Universität zu unterrichten, kam er auch mit dem Kampfsport in Kontakt. Er schätzte ihn aber nicht als Kampfdisziplinsondern als Gymnastik, die er seinen Schülern empfahl um ihre körperliche Gesundheit zu verbessern. Diese Empfehlung inspirierte den Studenten Jigoro Kano dazu Jiu-Jitsu zu studieren und schließlich eine neue, sanftere Sportart daraus zu entwickeln. Ihr gab er den Namen Judo, ‚der sanfte Weg‘.

Finden Sie Ihr Dojo für Judo Remscheid

Wenn Sie sich weiter für Judo Remscheid interessieren finden Sie im Internet weitere nützliche Informationen um das perfekte Dojo in Remscheid und Umgebung zu finden. Nutzen Sie die oftmals angebotene Möglichkeit einer Probestunde.

Copyright Medical Privacy Coalition 2019
Tech Nerd theme designed by Siteturner